15. März 2013

Rezept: Osterzopf mit Rosinen // braided easter bread recipe

Bevor ich mich bis Ostern für eine kleine Auszeit gen Norden verabschiede, verrate ich Euch noch schnell mein Lieblingsrezept für Osterzopf. Es stammt von meiner Mutter, ist ganz einfach und das Ergebnis ist wunderbar saftig, dank Quark-Öl- statt klassischem Hefeteig. Auf geht's, liebe Hasen!  

Since I will be away on holiday until easter, I am leaving you my favourite recipe for braided easter bread.

Osterzopf mit Butter

Die Zutaten:
125 g Quark
40 g Zucker (ungefähr 3 gehäufte EL)
5 EL Milch
5 EL neutrales Öl, z.B. Sonnenblume
1 Päckchen Vanillezucker
2 gestrichene TL Backpulver
1 Röhrchen Zitronenaroma
250 g Mehl
80 g Rosinen
1 Eigelb und etwas Wasser

Ingredients:
125 g curd / quark
40 g sugar (approx. 3 tablespoons)
5 tablespoons of milk
5 tablespoons of sunflower oil
8 g vanilla sugar (equals on small package)
2 tablespoons baking powder
1 small tube of lemon essence (see picture)
250 g flour
80 g raisins
1 egg yolk plus a little water


So geht's:
Quark, Öl, Milch, Zucker, Vanillezucker und Zitronenaroma mit den Knethaken des Handrühers verrühren. Die Hälfte des Mehls unterkneten. Das restliche Mehl mit dem Backpulver und den Rosinen mischen, dann ebenfalls unterkneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen.

How to:
Mix quark, sunflower oil, milk, sugar, vanilla sugar and lemon essence. Add half of the flour. Add the baking powder and raisins to the other half, mix well. Add to dough, knead by hand until it forms into a ball.  

Osterzopf mit Rosinen aus Quark Öl Teig


Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig in drei gleichgroße Teile teilen. Mit der flachen Hand zu Strängen ausrollen. Auf das Backblech legen und zu einem Zopf flechten, Enden zusammendrücken. Das Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und den Zopf damit bestreichen.

Preheat oven to 180° C (fan forced). Line a tray with baking paper. Divide dough into three equal pieces, roll into strands. Place these on the baking tray and form into a braid, tucking the ends under. Brush with egg yolk mixed with water.

Osterzopf aus Quark Öl Teig geflochten
Ungefähr 25 bis 30 Minunten backen - je nachdem, wie schnell Euer Ofen ist. Falls die Oberfläche zu schnell dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Herausnehmen, schnuppern, freuen und abkühlen lassen. 

Depending a little bit on how fast your oven is, bake for approx. 25 to 30 minutes. If it turns brown too quickly, cover with aluminium foil. Remove from oven, enjoy the smell of your fresh baked easter treat and let it stand to cool off.

Rezept für Osterzopf mit Rosinen und Butter

Und nun kommt das Beste: Den Zopf in Scheiben schneiden und mit Butter zum Kaffee oder Tee servieren. Lasst es Euch schmecken und frohe Ostertage!

Slice and serve with butter, if you like, and a cup of coffee or tea. Enjoy and Happy Easter!

10. März 2013

Fundstück: Die Frühlings-Ausgabe von "Sweet Paul"

Ehrlich gesagt kann ich kaum glauben, dass wieder Schnee liegt! Ich hatte mich so darauf gefreut, dass nach diesem endlos grauen Winter endlich der Frühling kommt. Aber nun müssen wir wohl das Beste daraus machen. Zum Glück hatte ich gestern zumindest einen kleinen Lichtblick in meinem Briefkasten: Die neue Ausgabe des Sweet Paul-Magazins. Schwerpunkthema - ihr ahnt es - ist der Frühling.
Wenn ihr Euch nun fragt: Wer ist eigentlich dieser Paul? Dann bitte einmal hier entlang (klick). Das Frühlings-Heft ist voll von wunderschönen, farbenfrohen Fotos, leckeren Rezepten und kleinen Selbermach-Ideen. Ich zeig Euch mal meine Lieblingsseiten, bei einer schönen Tasse Kaffee, während draußen der Schneesturm tobt!


Winter is back here in Germany, everything is covered in snow! Luckily the new issue of Sweet Paul Magazine gives a colourful sneak preview, to get us through until spring arrives. These are my favourite pages, enjoy them with a steaming hot cup of coffee.

Die Strecke "Frühlingsküche" ist wunderschön illustriert, mit Zeichnungen von zarten grünen Pflanzen, gesprenkelten Eiern und Federn. 


In der Rubrik "Kreative Köpfe" wird Designerin Heather Moore vorgestellt. Unter dem Namen Skinny laMinx produziert sie in ihrem Studio in Kapstadt farbenfrohe Stoffe mit Motiven aus Flora und Fauna.

Für die "farbenfrohen Salate" hat Paul Rezepte in Rot, Blau, Goldgelb, Grün, Schwarz und Weiss inszeniert: Rotkohlsalat mit Ziegenkäse und Blaubeeren zum Beispiel, oder gegrillten Spargel mit dicken Bohnen und Senf. Aber egal ob im Schnee oder mit Sonnenschein - ich wünsche Euch allen einen schönen, entspannten Sonntag!






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...